nike air force 1 flyknit hi
nike roshe black flyknit
Mein rmarketing.com
Eine "Verwünscht"-Fortsetzung mit Amy Adams wird kommen
Von Robert Laubenthal — 16.01.2018 um 18:45
facebook Tweet G+Google

Das Sequel zum 2007er Disney-Hit „Verwünscht“ wird konkreter: Regisseur Adam Shankman bestätigte US-Journalisten gegenüber, dass das Drehbuch fast fertig ist. Auch Amy Adams wird als Giselle zurückkehren.

Walt Disney Studios Motion Pictures

Der Disney-Hit „Verwünscht“ mit Amy Adams als Zeichentrick-Prinzessin, die als Mensch aus Fleisch und Blut im realen New York landet, kam 2007 in die Kinos und seit 2010 ist bei Disney bereits ein Sequel in der Entwicklung. Nachdem es zuletzt wieder einige Zeit sehr ruhig geworden war um das Projekt, gibt es nun die Bestätigung, dass die Fortsetzung tatsächlich kommt und dass Amy Adams ihre ikonische Rolle der Giselle ein weiteres Mal übernimmt. Das erklärte der Regisseur von „Verwünscht 2“, Adam Shankman, im Rahmen der Television Critics Association Winter-Pressetour (via Slashfilm).

Für das bisher den Titel „Disenchanted“ (auf Deutsch etwa: desillusioniert, enttäuscht) tragende Sequel sei das Drehbuch so gut wie fertig, berichtete Shankman der US-Presse: „Wir werden das Skript in einigen Wochen einreichen, und ich bin sehr zufrieden damit. Dann muss die Musik geschrieben werden.“ Shankman erkärte weiter, dass Amy Adams wieder die ursprünglich aus dem Märchenland Andalasien stammende Giselle spielen werde. Die Rolle machte Adams („Arrival“) einst zum internationalen Star. Genau wie im ersten Teil wird es auch in „Disenchanted“ wieder einen Mix aus Realszenen mit echten Schauspielern und Zeichentrick-Sequenzen geben.

Die rmarketing.com-Kritik zu "Verwünscht"

Zur Story der Fortsetzung erklärte Regisseur Shankman: „Es geht um Giselle zehn Jahre später.“ Die im (realen) New York Verbliebene wird sich fragen, ob sie dort tatsächlich ihr großes Glück gefunden hat. Giselle wäre im Laufe der Zeit weniger und weniger begeistert von der menschlichen Welt.

„Verwünscht“ (im Original: „Enchanted“) war 2007 ein großer Erfolg, das teilweise selbstironische Disney-Werk spielte weltweit über 340 Millionen Dollar ein und die Filmmusik war für insgesamt drei Oscars für den besten Originalsong nominiert.

Nach jetzigem Stand ist nicht vor Ende 2019 mit einer Veröffentlichung von „Disenchanted“ zu rechnen.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Call Me By Your Name</strong> Trailer DF
Call Me By Your Name Trailer DF
4 295 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>3 Tage in Quiberon</strong> Trailer DF
3 Tage in Quiberon Trailer DF
1 654 Wiedergaben
<strong>Red Sparrow</strong> Trailer DF
Red Sparrow Trailer DF
31 261 Wiedergaben
<strong>Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen</strong> Trailer DF
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF
1 236 Wiedergaben
<strong>Avengers 3: Infinity War</strong> Trailer DF
Avengers 3: Infinity War Trailer DF
47 365 Wiedergaben
<strong>The Titan</strong> Trailer OV
The Titan Trailer OV
5 482 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Jurassic World 3" für 2021 angekündigt
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 22. Februar 2018
"Stephen Kings Es 2": Jessica Chastain nun tatsächlich für Rolle der Beverly im Gespräch
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 21. Februar 2018
"Stephen Kings Es 2": Jessica Chastain nun tatsächlich für Rolle der Beverly im Gespräch
"Pinocchio": "Paddington"-Regisseur Paul King übernimmt Disneys Neuadaption
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 21. Februar 2018
"Pinocchio": "Paddington"-Regisseur Paul King übernimmt Disneys Neuadaption
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top