Mein rmarketing.com
Following
facebookTweet
Following

Starttermin 17. Februar 2005 (1 Std. 10 Min.)
Mit Jeremy Theobald, Alex Haw, Lucy Russell mehr
Genres Thriller, Gericht, Drama
Produktionsland Großbritannien
Zum Trailer
Pressekritiken
3,5
User-Wertung
3,8
rmarketing.com
4,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Der Einzelgänger Bill (Jeremy Theobald) verfolgt willkürlich fremde Menschen quer durch London - unter dem Vorwand, als Schriftsteller zu recherchieren, zunehmend aber aus voyeuristischer Neugier. Einer der Beschatteten stellt Bill zur Rede und überrascht ihn: Cobb (Alex Haw) ist selbst Einbrecher und raubt Wohnungen nicht einfach aus, sondern genießt förmlich die Macht, in den persönlichen Besitztümern der Bewohner zu stöbern und in deren Leben einzudringen. Bill begleitet Cobb bei Einbrüchen und wird immer stärker in etwas hineingezogen, das er nicht kontrollieren kann, zumal er sich in die attraktive blonde Geliebte (Lucy Russell) einer Unterweltgröße verliebt...
Verleiher Zorro Film
Weitere Details
Produktionsjahr 1998
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 6 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der rmarketing.com-Redaktion

4,5
hervorragend
Following
Von Björn Becher
Im Jahr 2000 machte sich Christopher Nolan mit seinem Film Memento international einen Namen. Es folge mit Insomnia - Schlaflos das Remake eines norwegischen Erfolgsfilms und mit der Batman-Neuauflage Batman Begins der endgültige Aufstieg in die erste Garde der Hollywood-Regisseure. Doch nicht „Memento“ war, wie oft fälschlich angenommen, der Auslöser dieser steilen Karriere. Den eigentlichen Anschub gab es viel mehr schon zwei Jahre zuvor. 1998 drehte Nolan mit dem Noir-Thriller „Following“ einen Film, der zwar beim Publikum kaum Beachtung fand, aber auf Filmfestivals für Aufsehen sorgte und mit vielen Preisen bedacht wurde. Nur dank „Following“ bekam Nolan, der 1999 beim Hongkong Film Festival sogar vor dem Publikum um Geld für seinen Folgefilm bat, die Finanzierung für „Memento“ zusammen. Wie in „Memento“ bekommt der Zuschauer auch in „Following“ ein nur schwer zu durchschauendes...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Following Trailer OV 1:20
Following Trailer OV
1 199 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jeremy Theobald
Jeremy Theobald
Rolle: Der junge Mann
Alex Haw
Alex Haw
Rolle: Cobb
Lucy Russell
Lucy Russell
Rolle: Die Blonde
John Nolan
John Nolan
Rolle: Der Polizist
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
1 Pressekritik

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 19/07/2017

4,5hervorragend

Für sein Regiedebut hatte Christopher Nolan ein Budget von nur 6.000$. Dies hinderte ihn allerdings nicht einen herausragenden... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 10/04/2011

3,0solide

Ein guter Film, mehr aber auch nicht. Die Schauspieler sind gut und die Story ist auch ziemlich gut erzählt. Trotzdem stehe... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
9% (1 Kritik)
64% (7 Kritiken)
18% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
9% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Following ?
11 User-Kritiken

Bilder

12 Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Moviesarlife ..

    Nolans Regiedebüt überzeugt mit kleinem Budget und hat eine interessante Story.

Kommentare anzeigen
Back to Top